Augenprüfung

Das Sehvermögen ändert sich meist langsam und damit oft unbemerkt.
Deshalb empfehlen wir Ihnen alle 2 Jahre einen entsprechenden Sehtest.
Wir unterscheiden dabei zwischen einem kostenfreien Computersehtest
und einer qualifizierten Augenprüfung (Refraktion).

 

Bei der individuellen Refraktion wird zunächst die monokulare wie auch die beidäugige Sehleistung und Korrektion für die Ferne ermittelt.

Insbesondere bei Störungen des Stereosehens können wir mit der von uns angewandten Meß- und Korrektionsmethode nach Haase (MKH,auch als Polatest bekannt) in den meisten Fällen wieder beschwerdefreies Sehen erreichen.
Dies gilt übrigens für Patienten aller Altersklassen.


Bei der sich anschließenden Prüfung für die Nähe helfen uns genaue Angaben
des Leseabstandes oder ihrer Hauptarbeitsentfernung (z.Bsp. Computerbildschirm) bei der Ermittlung der besten Glasstärken.


Darüber hinaus beinhaltet unsere Augenprüfung eine Reihe von Sehtesten und Untersuchungen zur Funktionstüchtigkeit und zu Auffälligkeiten am Auge.

Wichtige Zusatzinformationen für eine optimale Beratung sind Ihre Aussagen
zum aktuellen gesundheitlichen Befinden, zu Erfahrungen mit schon vorhandenen Brillen bzw.Kontaktlinsen sowie Ihren künftigen Sehanforderungen.

 

Damit wir gemeinsam mit Ihnen die notwendige Ruhe und Zeit für die
Messungen und das Gespräch rund um ihre Sehansprüche und Wünsche haben,
empfehlen wir eine Terminvereinbarung.

 

Auf unsere Meßergebnisse geben wir Ihnen eine Verträglichkeitsgarantie!

 

Fragenbogen in Vorbereitung Augenprüfung:

 

PDF Download:

Sehanforderungen

 

Öffnungszeiten

 

 

Montag bis Freitag:

10:0 bis 19:00 Uhr


Samstag:

10:00 bis 14:00 Uhr